Wer sind wir?

  • Der Rassenclub Grauvieh Schweiz wurde am Dienstag, 22. März 2005, am Sitz der SVAMH in Brugg von 22 Grauviehzüchtern und Freunde des Grauviehs gegründet.
  • Der Club richtet sich ausschliesslich an Mutterkuhhalter (Züchter und Fleischproduzenten), welche von Mutterkuh Schweiz anerkannt sind (www.mutterkuh.ch).
  • Mutterkuh Schweiz führt ebenfalls für die Mitglieder des Rassenclubs Grauvieh Schweiz das vom Bund anerkannte Fleischrinderherdebuch (FLHB).

Ziele des Rassenclubs Grauvieh Schweiz

  • Der Verein fördert landesweit die Zucht eines wirtschaftlichen Fleischrindes auf Raufutterbasis. Dies in direkter Zusammenarbeit mit Mutterkuh Schweiz.

 

Aufgaben des Rassenclubs Grauvieh Schweiz

Extern

  • Ausarbeitung und Erlass von Normen und Richtlinien, welche die Qualität der Zucht und die Vermarkung betreffen
  • Zusammenarbeit mit dem Schweizer Grauviehzuchtverein
  • Zusammenarbeit mit dem Rätischen Grauvieh Schweiz, RGS

Intern

  • Austausch von Informationen sowie die Weiterbildung der Mitglieder
Es ist ein Fehler aufgetreten

Es ist ein Fehler aufgetreten

Was ist das Problem?

Bei der Ausführung des Skriptes ist ein Fehler aufgetreten. Irgendetwas funktioniert nicht richtig.

Wie kann ich das Problem lösen?

Öffnen Sie die Datei system/logs/error.log und suchen Sie die zugehörige Fehlermeldung (normalerweise die letzte). Sie können auch folgende Zeile in die lokale Konfigurationsdatei einfügen und diese Seite neu laden:

$GLOBALS['TL_CONFIG']['displayErrors'] = true;

Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall jeder die Fehlermeldungen auf Ihrer Webseite sehen kann!

Weitere Informationen

Die Skriptausführung wurde gestoppt, weil irgendetwas nicht korrekt funktioniert. Die eigentliche Fehlermeldung wird aus Sicherheitsgründen hinter dieser Meldung verborgen und findet sich in der Datei system/logs/error.log/ (siehe oben). Wenn Sie die Fehlermeldung nicht verstehen oder nicht wissen, wie das Problem zu beheben ist, durchsuchen Sie die Contao-FAQs oder besuchen Sie die Contao-Supportseite.

Legen Sie ein Template namens templates/be_error.html5 an, um diese Meldung anzupassen.